Herzlich willkommen auf der Website der Rostocker Marienkantorei!

Seit gut 770 Jahren erklingt in der Rostocker Marienkirche zu Gottesdiensten und besonderen Veranstaltungen Musik.

1452 wird erstmals eine Orgel in der Marienkirche erwähnt. Nachdem zuvor eine kleine Sängergruppe bestanden haben muss, formierte sich die Marienkantorei mit der Reformation in Rostock in den 1530er-Jahren nach den Grundsätzen des evangelisch-lutherischen Schulsystems.

Im 19. und frühen 20. Jhdt. dominierten bürgerliche Vereinigungen das Chorwesen, doch nach dem II. Weltkrieg bauten die Kantoren Dr. Hans-Joachim Wagner und Joachim Vetter die Marienkantorei zu einer Säule des Rostocker Kulturlebens aus.

Seit 2007 leitet Karl-Bernhardin Kropf Chorgruppen für Erwachsene, Jugendliche, Kinder und Bläser und gestaltet mit ihnen Gottesdienste und Konzerte, und spielt die Orgeln der Marienkirche.

Die Große Orgel zählt mit 5.700 Pfeifen zu den größten im Ostseeraum und erklingt im Sommerhalbjahr täglich: unter der Woche zum Mittagsgebet, sonntags zu den Gottesdiensten, außerdem zu Feiern, Konzerten und gebuchten Vorführungen.
Zur Terminübersicht>>

Wir würden uns freuen, Sie als Zuhörer begrüßen zu dürfen!



Sehr geehrte Besucher dieser Website, nach erfolgreicher Umstellung auf CMS sind fast alle Inhalte der früheren Website online.  An der Vervollständigung wird gearbeitet.